Herzlich willkommen zum zweiten Teil unseres gemeinsamen Blogbeitrags mit Step-by-Step zum Dr.med.: “Studieren im Ausland – Promovieren in Deutschland – wie geht das?” Du hast die ersten Tipps verpasst? Kein Problem! Hier kannst du Sie nachlesen.

Nach einer abgeschlossenen Themenfindung, Studientyp Planung und der Frage des Zeitbudgets wollen wir uns nun auf die folgenden zwei Punkte konzentrieren: der richtige Zeitpunkt & Extrinsische/Intrinsische Motivation.

5% Rabatt Promotionsarbeit

 

Welcher Zeitpunkt ist der richtige, um mit seiner Promotion zu beginnen?

Mit dieser Frage treten Medizinstudenten:Innen immer wieder an uns heran. Eine allgemein gültige Empfehlung hierzu ist durch den unterschiedlichen Aufbau der Curricula an den verschiedenen Standorten schwierig zu treffen. Wie im ersten Teil jedoch bereits erwähnt, empfehlen wir euch die Dissertation vor Beginn eurer Facharztausbildung abzuschließen. Denn sobald ihr einmal in die “Klinik-Mühle” oder den Arbeitsalltag einer Praxis eintaucht, wird das zeitliche Kontingent außerhalb meist sehr eingeschränkt.
Deshalb überlegt euch, wenn ihr die Promotion während des Studiumsabschließen wollte, ob ihr es a) neben dem Studium schafft oder b) ihr die Möglichkeit habt, ein Freisemester einzuräumen. Erscheinen Euch beide Optionen nicht zufriedenstellend, gibt es noch Option c), die Dissertation zwischen Studienabschluss und Beginn der Facharztausbildung zu verfassen.

 

Übersicht Angebot StepByStep

Intrinsische oder Extrinsische Motivation?

Bevor wir den Blogbeitrag zur Promotion während des Auslandsstudium beenden, würden wir gerne einen Abstecher in deine persönliche Motivation machen. Denn wie bereits erwähnt, ist diese entscheidend für die gesamte Qualität der Promotionsarbeit. Wofür promovierst du? Klingt der Doktortitel einfach nur schön? Oder verfolgst du mit deiner Arbeit ein viel größeres Ziel? Eine solche Arbeit bietet viel mehr als nur einen neuen Titel. Diese Arbeit könnte der Beginn einer neuen Reise sein, die dich tiefer in die Welt der Medizin eintauchen lässt. Möchtest du mit dieser Arbeit neue Forschungsergebnisse präsentieren? Möchtest du später vielleicht in die Forschung oder in ein Netzwerk aus Gleichgesinnten und etwas in diesem Fachgebiet bewegen? Denk einmal genauer darüber nach, welche Motivation du mit dieser Arbeit verfolgst. Denn Sie kann der Schlüssel zum Tor von neuen Möglichkeiten sein.

Zu guter Letzt gibt es für unsere medzudo Community einen Rabatt von 5% auf alle Produkte von Step-by-Step zum Dr.Med. Diesen findet ihr hier: MEDZUDO_5

Wir hoffen, Euch hat unser gemeinsamer Blogbeitrag gefallen! In Zukunft wird es weitere spannende Inhalte zum Thema Promotion auf medzudo geben. Du möchtest unser medzudo Family Mitglied Step-By-Step zum Dr.med. einmal genauer kennenlernen? Dann schau einmal hier.

Dieser Blogbeitrag stammt vom Team von www.medzudo.de & www.stepbystepzumdrmed.de. Er wurde das letzte Mal am 17.09.2022 aktualisiert.